Related image

Genauso wie die Überweisung von Geld an nigerianische Generäle oder lange Spaziergänge auf kurzen Pfeilern, ist der Kauf eines Gebrauchtwagens die Art von Aufgabe, die mit finanziellen Risiken verbunden ist. Das muss aber nicht sein. Wenn man vorsichtig ist und ein wenig darüber nachdenkt, muss der Job weder eine Herausforderung noch ein hohes Risiko darstellen. Als Hilfestellung haben wir nur ein paar praktische Tipps und Tricks zusammengestellt, um sicherzustellen, dass Sie das beste Auto bekommen, das für Sie gut ist.

Achten Sie auf Autos, die Sie mögen. Die meisten von uns sind nicht Jeremy Clarkson und die meiste Zeit ist ein Auto einfach ein Auto. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Tausende in eines zu investieren, können Sie auch sicherstellen, dass es eines ist, das Sie anspricht. Bevor Sie die Ausstellungsräume und Websites angreifen, sollten Sie den Autos, die täglich in Ihrer Nähe sind, besondere Aufmerksamkeit schenken. diejenigen, die Sie auf der Straße passieren, neben dem Büro parken oder sehen, wie Sie an Ihrem Fenster vorbeifahren. Wenn Sie sich das Modell und die Marke von etwas notieren, das Sie ansprechend finden, können Sie sehr gut damit beginnen, wenn Sie mit der eigentlichen Suche beginnen, anstatt sich einfach blind in die Arme des unbeständigen Glücks zu werfen.

Angenommen, Sie haben ein Auto gefunden, das Ihnen gefällt, fragen Sie sich, ob Sie damit jeden Tag leben können. Sie könnten sich vorstellen, in diesem riesigen amerikanischen Muscle-Car zu stehlen, aber es wird wahrscheinlich Benzin wie ein Maultier trinken. Kann dieser sparsame und kraftstoffsparende Smart dagegen drei kleine Kinder bequem auf einem langen Schullauf transportieren?

Vermeiden Sie Autos, die für gefährliche Fahrer attraktiv sein könnten. Insbesondere hier denken wir an junge Rennfahrer. Citroen Saxos, Vauxhall Novas und sogar Ford Fiestas sind beliebt bei jungen Männern mit heißem Kopf, die leichtsinnig und möglicherweise unversichert hätten fahren können. Auch wenn das Auto auf den ersten Blick in Ordnung zu sein scheint, gibt es keine Garantie dafür, dass es gut gewartet wurde, und es könnte zugrunde liegende Probleme geben. Wenn Ihr potenzielles Auto einem jungen Rennfahrer gehört hat, können natürlich auch die massiven Heckflossen und die UV-Beleuchtung des Autos ein Hinweis sein.

Schauen Sie sich bei Gebrauchtwagenhändlern um. Sie mögen einen schlechten Ruf haben, aber die Infrastruktur eines Unternehmens gibt Ihnen die Gewissheit, dass Sie eine Qualität haben, die Sie nicht von einem Mann bekommen, der in der Nähe ist. Die meisten Gebrauchtwagenhändler führen ihre eigenen Qualitätskontrollen an den Fahrzeugen durch, die auf ihren Vorplätzen landen. Einige bieten möglicherweise auch eine eingeschränkte Garantie und Kundendienstleistungen an.

Wenn das Auto älter als 3 Jahre ist, erkundigen Sie sich beim Verkäufer, ob es einen neuen TÜV hat. Es ist nicht genug, dafür einfach einen TÜV zu haben; Das könnte vor 6 Monaten durchgeführt worden sein und seitdem könnten sich alle möglichen Probleme entwickelt haben.

Das Netz ist dein Freund; Es kann Sie mit einer großen Anzahl von Einzelhändlern in Kontakt bringen, die Sie normalerweise nie gesehen hätten. Heutzutage ist es üblich, dass die Leute eine Besichtigung über das Internet arrangieren, mit dem Zug hochfahren und dann das Auto zurückfahren, wenn sie es mögen. Die gemeinsamen Regeln gelten natürlich weiterhin. Machen Sie die gleichen Überprüfungen wie bei einem Auto, das Sie in der örtlichen Garage gefunden haben. Nur weil Sie angereist sind, um das Auto anzusehen, müssen Sie es nicht kaufen. Sie verlieren mehr Geld für ein schlecht gewähltes Auto als für ein Bahnticket für die Hin- und Rückfahrt.

Machen Sie eine Probefahrt und im Idealfall eine, bei der Sie sie über Nacht aufbewahren können. Verwenden Sie es nicht nur für eine Fahrt zur Arbeit und zurück, sondern nehmen Sie es auf eine ordnungsgemäße Fahrt mit. Möglicherweise bemerken Sie die klebrige Kupplung oder die schleifenden Zahnräder am Colchester-Bypass, aber Sie bemerken möglicherweise nicht die Tendenz, sich bei längeren Fahrten zu überhitzen, oder die alte Feder im Sitz, die in Ihren Rücken ragt.

Führen Sie eine HPI-Überprüfung durch. Sie sind leicht im Internet verfügbar. Wenn Sie „HPI-Check“ in eine Internetsuchmaschine eingeben, werden Ihnen Internetseiten angezeigt, auf denen Sie nichts weiter benötigen, als die Registrierungsnummer Ihrer potenziellen Investition anzugeben. Im Gegenzug erhalten Sie einen vollständigen Bericht darüber, ob das betreffende Auto über eine ausstehende Finanzierung verfügt, ob es bei der Polizei als gestohlen gemeldet wurde, ob es sich um eine rechtsgültige Versicherung handelt und ob es sich um einen Klon handelt oder nicht. Ein Scheck wird höchstwahrscheinlich zwischen 20 und 30 Pfund Sterling kosten, aber dieser bescheidene Aufwand ist es wert, in aller Ruhe zu sein. Wenn Sie mehrere Autos prüfen, sind häufig günstigere Angebote verfügbar – und seien wir ehrlich: Wie viele von uns sehen sich beim Kauf nur ein Auto an?

Und was noch wichtiger ist: Denken Sie immer daran, dass Sie Kunde sind. Sie kaufen vielleicht ein gebrauchtes Auto, aber das heißt nicht, dass Sie einen gebrauchten Service erwarten sollten. Fordern Sie das Allerbeste und gehen Sie weg, wenn es nicht ausreicht. Wie Google schnell zeigen wird, gibt es auf dem Markt keinen Mangel an Gebrauchtwagen, und das gibt Ihnen als Käufer große Macht.

Fahrzeugankauf DE