Wenn Sie auf dem Markt für ein Fahrzeug sind, ist eine der ersten Fragen, die Sie sich stellen müssen, folgende: neu oder gebraucht? Die Idee eines neuen Autos ist schön – der Geruch des neuen Autos, die Chance, einen brandneuen Motor einzuschalten. Der Kauf eines Neuwagens hat jedoch große Nachteile und viele Vorteile beim Kauf eines hochwertigen Gebrauchtwagens. Hier sind einige für Ihre Überlegung:

Versicherung: Die Versicherung eines Neuwagens kostet in der Regel viel mehr als die eines Gebrauchtwagens. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, müssen Sie im Allgemeinen eine ausreichende Versicherung abschließen, um den Betrag zu decken, den Sie für Zahlungen schulden. Dies ist in der Regel viel mehr, als Sie für ein gebrauchtes Auto bezahlen würden. Außerdem sind neue Autoteile teurer, sodass dies auch in den Versicherungskosten berücksichtigt wird.

Wertminderung: Neue Autos verlieren an Wert, sobald Sie das Autohaus verlassen. Tatsächlich ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Auto innerhalb weniger Jahre bis zur Hälfte seines Wertes verliert. In der Regel sind Gebrauchtwagen ein viel besseres Geschäft.

Neue Auto-Bugs: Das erfahren Sie immer wieder in den Nachrichten – Hersteller senden eine Rückrufbenachrichtigung an Millionen von Kunden. Obwohl Herstellermängel später entdeckt werden können, besteht eine größere Wahrscheinlichkeit, dass bei einem brandneuen Modell, das neues Design oder neue Technologie einsetzt, ein Problem entdeckt wird.

Upgrades: Wenn Sie sich neue Autos ansehen, ist der Preis auf dem Fenster im Allgemeinen für das einfachste Modell. Wenn Sie ein Upgrade für spezielle Funktionen durchführen möchten – beispielsweise für ein Schiebedach oder ein Kraftpaket – zahlen Sie in der Regel Hunderte oder sogar Tausende mehr als für das Basismodell. Bei einem Gebrauchtwagen hat der Erstbesitzer die Prämie bereits bezahlt. Generell ist der Wertunterschied zwischen aufgerüsteten und gebrauchten Basisfahrzeugen viel geringer als der Abstand zwischen Basis- und Premium-Neuwagen.

Finanzierung: Die Finanzierung eines Fahrzeugs ist eine Risikofunktion des Kreditgebers. Da Neuwagen in der Regel mehr kosten als Gebrauchtwagen, besteht ein höheres Risiko bei der Finanzierung des höheren Betrags. Hier kommt Ihr Kredit-Score ins Spiel. Je höher Ihre Punktzahl, kombiniert mit Ihrer Fähigkeit, monatliche Zahlungen zu leisten, desto größer ist Ihre Chance, sich für ein neues Fahrzeug zu finanzieren. Wenn Ihre Kreditwürdigkeit niedrig ist, müssen Sie wahrscheinlich ein gebrauchtes Fahrzeug und einen Händler auswählen, der mit Ihnen zusammenarbeiten kann, um das Auto zu erhalten, das Sie zu einer Zahlung benötigen, die Sie sich leisten können.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-nurnberg