Image result for car image hd

Ford, wie wir heute wissen, wurde 1903 von Henry Ford gegründet. Es war damals sein Traum, ein Auto für die Massen zu bauen. Heute gilt sein Erbe als der Mann, der Autos zu einem entscheidenden Bestandteil unseres mobilen Lebensstils gemacht hat.

In seinen frühen Jahren führte Ford die „Moving Assembly Line“ ein. Dies war das erste Mal, dass ein Fertigungsunternehmen bewegliche Montagelinien einsetzte, um eine kostengünstigere Produktionsweise zu erreichen.

Später expandierte Ford mit dem Kauf der Lincoln Motor Company im Jahr 1925 in den Luxusautomarkt. Seitdem entwickelte sich Ford zu einem der größten Automobilhersteller der Welt. Der Ford Focus, Ford Fusion, Ford Mustang und Ford Fiesta sind einige der beliebtesten Modelle von Ford-Fahrzeugen auf dem internationalen Markt.

Ford Motors hat auch eine Reihe von Automodellen auf den Markt gebracht, die auch ein Segment von Luxusautos umfassen. Vor kurzem haben sie eine neue Technologie entwickelt, die als Noise Vision-Technologie bekannt ist und für die leisesten Innenkabinen sorgt.

Noise Vision-Technologie:

Noise Vision Technologie ist eine neue Technologie, mit der Hersteller unerwünschte Geräusche erkennen und beseitigen können.

Diese neue Technologie wird dafür sorgen, dass alle neuen Autos von Ford Motors die leisesten Innenkabinen haben.

Die „Noise Vision“ ist im Grunde eine kleine Kugel, die in der Kabine des Autos platziert ist und mit mehr als dreißig hochempfindlichen Mikrofonen und zwölf Spezialkameras ausgestattet ist.

Die in Noise Vision verwendete Software liest Daten und erstellt ein computerisiertes Bild, das „Hot Spots“ des Innenrauschens zeigt, einschließlich Windgeräuschen, Quietschgeräuschen, Rasseln oder unerwünschter Rückmeldung vom Motor.

Mit dieser Technologie werden neue Luxus-Ford-Autos für das Modelljahr 2010 entwickelt.

2010 Taurus, Fusion, Flex und F-150 sind die Namen der Ford-Autos, die für ein ruhiges Interieur sorgen.

www.bares4cars.de/kiel/