Related image

Verbraucher haben beim Autokauf in der Regel drei Möglichkeiten. Diese sollten entweder neu oder gebraucht gekauft oder ein Auto leasen. Jede Art des Kaufs hatte ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Autokäufer würden in der Regel entscheiden, welche Methode für ihre spezifischen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Dennoch ist in den letzten Jahren eine neue Option aufgetaucht, das Certified Pre-Owned Car (CPO).

Die CPO-Option war eine neue Möglichkeit, frühere geleaste Autos zu verkaufen, die erst zwei bis drei Jahre alt waren, in gutem Zustand waren und deren Leasingverträge gerade abgelaufen sind. In den meisten Fällen handelte es sich bei CPO-Fahrzeugen tatsächlich um Luxusfahrzeuge wie Mercedes Benz oder Lexus. Damit Händler ihre Verkaufserlöse maximieren können, dachten CPO-Anbieter an eine Möglichkeit für Käufer, hochwertige Fahrzeuge zu einem günstigeren Preis zu kaufen. Laut einer Online-Umfrage waren rund 50 Prozent der CPOs Luxusautos.

Obwohl eine beträchtliche Anzahl von nicht angemieteten Fahrzeugen in CPOs umgewandelt wurde, hatten viele Händler und Hersteller Probleme damit, ihre Verkaufserlöse zu maximieren. Im Jahr 2005 wurden fast 1,6 Millionen CPOs verkauft, was 10 Prozent des gesamten Autoverkaufs in den USA entspricht. Laut JD und Power Associates haben 38 Prozent der Autokäufer mit neuem Modell einen CPO gekauft.

Wie werden Autos zum CPO?

Hersteller nehmen ihre Modellfahrzeuge, die jünger als fünf Jahre sind, und unterziehen sie umfangreichen Inspektionen. In bestimmten Fällen überholen sie bestimmte Autoteile serienmäßig und gewähren eine erweiterte Garantie sowie andere Anreize für den Weiterverkauf des Fahrzeugs zu einem Premium-Gebrauchtpreis. Dieses Verfahren soll sowohl dem Käufer als auch dem Hersteller zugute kommen. Der Hersteller maximiert den Autoverkauf, während der Käufer ein hochwertiges und nahezu neues Auto mit begrenzter Garantie erwerben kann.

Vorteile beim Kauf eines CPO-Autos

Wenn Sie ein gebrauchtes High-End-Auto wie einen zertifizierten gebrauchten Mazda kaufen, haben Sie den Vorteil, dass Sie aufgrund der Wertminderung des Autos ein Luxusfahrzeug zu einem günstigeren Preis besitzen. Außerdem sieht das Auto immer noch brandneu aus. CPO-Käufer genießen die Vorteile erweiterter Garantien und der umfassenden Inspektion, die eine Autofirma anbietet. Dies gibt dem Verbraucher tatsächlich mehr Sicherheit, da die CPOs in einem Top-Zustand sind. Darüber hinaus berücksichtigen viele Hersteller die Fahrzeughistorie, so dass ein Verbraucher seine früheren Aufzeichnungen vollständig einsehen kann. Andere Unternehmen bieten Anreize wie kostenlosen Ölwechsel, einen 24-Stunden-Pannendienst, kostenlose Wartung und Reparaturen sowie andere Optionen mit niedrigen Finanzierungsraten, die dazu beitragen können, das Auto kostengünstiger zu machen.

Nachteile eines CPO-Autos

Im Gegensatz zu Gebrauchtwagen sind CPOs tatsächlich teurer. Da CPOs meist Luxusmodelle sind, ist es vernünftig, dass sie teurer sind als andere Modelle und Marken. Der Nachteil des Kaufs eines CPO ist, dass Sie für die erweiterte Garantie, Inspektionen und andere Anreize ein Premium-Gebrauchtwagen bezahlen müssen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Preise zu bewerten und mit einem professionellen Händler zu verhandeln. Ein CPO kann abhängig von seinem geografischen Standort auch unterschiedliche Preise haben.

Autoankauf Chemnitz