Related image

Der Kauf eines Gebrauchtwagens hat gegenüber dem Kauf eines neuen mehrere Vorteile – nämlich den Preis. Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass die Sicherheit, die mit einer Herstellergarantie einhergeht, ein netter Vorteil für diejenigen ist, die neue Produkte kaufen.

Hier kommen Certified Pre-Owned (CPO) -Fahrzeuge ins Spiel. Nahezu alle großen Autohersteller unterhalten ein Programm, mit dem sie ihre Gebrauchtwagen weiterverkaufen können. Fahrzeuge, die vom Autohersteller zertifiziert wurden, sind durch eine Garantie abgesichert. Dadurch kann der Hersteller wie bei einem Neuwagen auch eine Finanzierung für das Fahrzeug anbieten.

Um sich zu qualifizieren, muss ein Gebrauchtwagen einem unabhängigen Aufarbeitungsprozess unterzogen werden, bei dem der Zustand „wie neu“ wiederhergestellt wird. Ein CPO zu erhalten, beseitigt also einen Großteil der Sorgen, die mit Gebrauchtwagen einhergehen, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass das Auto eine Zitrone wird, und wenn ja, hat es die Unterstützung des Herstellers.

Der Nachteil ist, dass diese Autos einen höheren Preis erzielen als nicht zertifizierte Gebrauchtfahrzeuge. Da sie jedoch immer noch billiger sind als Neuwagen, sehen viele Fahrer CPOs als einen großartigen Kompromiss.

Die Fahrer sollten vorsichtig sein, da einige Händler häufig ihre eigenen Versionen von CPOs anbieten. Dies bedeutet jedoch in der Regel, dass das Auto von der hauseigenen Reparaturwerkstatt des Händlers inspiziert wird. Es kann auch eine Garantie geben, die nur vom Händler und nicht vom Hersteller anerkannt wird. Es gibt auch einige unabhängige Zertifizierungsstellen, die außerhalb von Herstellern und Händlern tätig sind und ein besseres Angebot und möglicherweise höhere Reparaturstandards bieten könnten.

Nach Angaben der Hersteller hat MSN Autos kürzlich die Top 10 der CPO-Verkäufer des ersten Halbjahres 2010 zusammengestellt. Die Liste könnte den Fahrern Hinweise geben, welche Fahrzeuge aufgrund des Programms populär geworden sind und worauf sie achten sollten, wenn sie sich für diese Route entscheiden.

Honda hatte einen starken Auftritt auf der Liste. Der Odyssey, auf Platz neun, war der meistverkaufte Minivan, während der Civic und der Accord den vierten bzw. ersten Platz belegten. Diese Autos halten ihren Wiederverkaufswert gut und sind bereits für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Die Nachrichtenquelle merkt jedoch an, dass die Fahrer aufpassen sollten, da CPOs von Honda mit geringer Laufleistung dem Preis eines Neuwagens sehr nahe kommen können.

Der Hauptkonkurrent von Honda, Toyota, hatte ebenfalls drei Autos auf der Liste, wobei der immer beliebte Lexus RX Crossover zu den mehrjährigen Bestsellern Corolla und Camry gehörte. BMW belegte mit den Limousinen der Serien 3 und 5 zwei Plätze, und die Nachrichtenquelle merkt an, dass ein mehrere Jahre alter 3er CPO ein Luxusauto für viele Fahrer erschwinglich macht.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-duisburg